Home  >  Medienberichte

    JCI Appenzellerland und Round Table Appenzellerland fahren gegeneinander ein Freundschaftsrennen um sich miteinander bekanntzumachen

    Skirennfahrer am Start

    Die Mitglieder der JCI und des Round Table haben sich ein packendes Rennen am nächt-lichen Hornlift an der Ebenalp geliefert.

    Die beiden lokalen Organisationen konnten sich gegenseitig kennenlernen und es gab einen spannenden Austausch untereinander. Der Wettkampfgeist war schnell bei beiden Teams erwacht und das Rennen wurde engagiert gegeneinander gefahren. Der steile Hang forderte von den Startern alle technische Raffinesse ab. Die JCI wurde von Andreas Tobler von timbaer-Ski ergänzt. Auf seinem selbst entwickelten Ski gewann Andreas Tobler das Freundschaftsrennen. Für den Sieg im Clubduell reichte es dennoch nicht, dieses gewann der Round Table hauchdünn, herzliche Gratulation.

    Hauptsache war aber natürlich, dass das Rennen unfallfrei (zumindest ohne solche mit Verlet-zungsfolgen…) verlief und der Spass im Vordergrund stand. Dieser stand dann auch beim ge-meinsamen Nachtessen im Vordergrund bei dem das „Miteinander“ nochmals vertieft werden konnte.

     
    JCI Facebook