Home  >  Medienberichte

    Promis für einen guten Zweck auf dem Eis

    «Stars for Life» Benefiz-Eishockeyspiel zu Gunsten krebskranker Kinder

    Die Liste der Promis aus Sport, Politik, Wirtschaft und Kultur ist eindrücklich. Namen wie Alt-Bundesrat Hans-Rudolf Merz, HCD-Star-Trainer Arno Del Curto, Olympia-Silber-Bobfahrer Beat Hefti und Alex Baumann, Eishockey-Torhüterin Florence Schelling, «Fussball-Gott» Marc Zellweger, Olympia-Siegerin Daniela Meuli, Kugelstoss-Legende Werner Günthör, Schwinger Michael Bless und Raphael Zwyssig, um nur einige zu nennen, werden sich am Sonntag, 28. September 2014 im Sportzentrum Herisau aufs Eis wagen.

    Wir helfen krebskranken Kindern!
    Unter diesem Motto stellen sich die 30-40 Prominenten aufs Eis und spielen in einem Plauschspiel Promi gegen Promi für einen guten Zweck. Der Erlös aus dem Verkauf der Eintritte, der Tombola-Lose, der Auktionen und der Festwirtschaft geht zu Gunsten krebskranker Kinder.

    Kampf gegen Krebs
    Der frühere Sportschütze Tobias Lehmann hat dem Krebs den Kampf angesagt. Seinen persönlichen Sieg hat er errungen: Tobias erkrankte 2009 an Lymphdrüsenkrebs. Nun will er anderen helfen und hat deshalb 2012 zusammen mit seinem Kollegen aus dem Schiesssport, Paddy Gloor aus Teufen, die Organisation «Stars for Life» gegründet. Der Erlös der «Stars for Life»-Hockeyspiele – in den bisherigen fünf Veranstaltungen kamen über CHF 40’000.00 zusammen – geht vollumfänglich an die Krebsliga Schweiz. Dass die Promis zu diesem Zweck nur zu gerne die Stöcke auf dem Eis kreuzen, zeigt ein Blick auf die Liste der bisherigen Akteure: Mario Rottaris, Selina Gasparin, David Aebischer, Paul Accola, Werner Günthör, Slava Bykov, Sarah Meier, Paul und Martin Laciga, Franco Marvulli, Bruno Risi, Hanspeter Pellet, Fabian Kauter, Gustav, Michel Kratochvil und viele mehr.

    Puck-Einwurf 17.30 Uhr durch Gemeindepräsident
    «Stars for Life» führt nun am 28. September 2014 mit Unterstützung der Jungen Wirtschaftskammer Appenzellerland zum ersten Mal ein «Auswärtsspiel» in Herisau durch. Mit von der Partie werden u.a. HCD-Trainer Arno Del Curto, Fussball-Gott Marc Zellweger, die Sotschi-Bronze-Heldin Florence Schelling, Landammann und Nationalrat AI Daniel Fässler, Ständerat AI Ivo Bischofberger, Nationalrat AR Andrea Caroni und Alt-Bundesrat Hans-Rudolf Merz sein. Die ausführliche Liste der Prominenz ist auf der Website www.starsforlife.ch  zu finden. Bei dieser Starbesetzung lässt es sich der Herisauer Gemeindepräsident Renzo Andreani natürlich nicht entgehen, den Puck-Einwurf höchst persönlich zu tätigen!

    Musikalische Unterhaltung und attraktive Tombola
    In der Pause wird Paloma mit ihrer Begleitung Gee-K & Marc Neff für die stimmungsvolle Pausendarbietung sorgen und die Halle rocken und das Eis zum Schmelzen bringen. Zudem können mit dem Kauf eines Tombola-Loses tolle Preise wie ein iPad Air, ein DAB+ Digitalradio oder diverse Gutscheine und weitere Sachpreise im Gesamtwert von über CHF 5'000.00 gewonnen werden. Mit einem Los für CHF 5.00 – natürlich zu Gunsten der krebskranken Kinder – ist man dabei.

    «JCI Appenzellerland» und «Stars for Life»
    Der Benefiz-Anlass wird unter der Leitung von Paddy Gloor durch die Junge Wirtschaftskammer Appenzellerland und der Organisation «Stars for Life» durchgeführt. Für das leibliche Wohl stehen Verpflegungs-Stände zur Verfügung. Der Eintritt beträgt CHF 10.00. Jugendliche bis 16 Jahre bezahlen keinen Eintritt und können die Stars gratis bewundern. Wir freuen uns auf ihren Besuch – denn jeder Besucher hilft mit im Kampf gegen den Krebs!

    Weitere Infos zum Anlass und zur Organisation findet man auf www.starsforlife.ch 

     
    JCI Facebook