Home  >  Medienberichte

    Neuer Präsident der Jungen Wirtschaftskammer Appenzellerland gewählt

    von links: Sandra Gschwend (Past-Präsidentin), Thomas Sutter (Präsident), Sandro Agosti (Vizepräsi-dent)

    An der Generalversammlung der Jungen Wirtschaftskammer Appenzellerland wurden die Vorstandsämter neu besetzt.

    Thomas Sutter (Thomas Sutter AG) hat Ende Oktober von Sandra Gschwend (Goba AG Mineralquelle und Manufaktur) das Präsidentenamt der Jungen Wirtschaftskammer Appenzellerland (Junior Chamber International JCI) übernommen. Er wurde einstimmig in sein neues Amt gewählt und wird dieses wie seine Vorgängerin für ein Jahr ausüben. Als Vizepräsident amtet neu Sandro Agosti (nisago gmbh).

    Sandra Gschwend kann auf ein erfolgreiches Präsidialjahr zurückblicken. Das Highlight im 2015 war sicherlich der Trip nach London und der Besuch des Wimbledon-Tennis-Turniers im Juli. Ganz in Zeichen des Jahresmottos „Time“ standen aber während des Jahres auch verschiedene weitere spannende und abwechslungsreiche Anlässe wie der Alte Silvester in der Eventküche in Urnäsch oder der Ausflug mit blinden und sehbehinderten Menschen in die KlangWelt Toggenburg oder die Besichtigung der eindrücklichen Velo-Sammlung in Rehetobel sowie verschiedene Firmenbesichtigungen und Referate auf dem Programm.

    Das Motto des Präsidialjahres von Thomas Sutter lautet "klein & fein". Auch im 2016 werden die Mitglieder und Gäste der Jungen Wirtschaftskammer Appenzellerland wieder anlässlich von Firmenbesichtigungen, Vorträgen und sonstigen interessanten Anlässen Einblicke in das vielfältige Wirtschaftsleben gewinnen, sich austauschen und vernetzen und so variantenreich dem Motto "klein & fein" begegnen.

     
    JCI Facebook