Home  >  Medienberichte

    JCI Appenzellerland feierte am Samstag, 10. September 2011 das 25-jährige Jubiläum „einfach-luxuriös“

    Vor 25 Jahren wurde die Junior Chamber Appenzellerland (JCI) gegründet. Am Samstag, 10. September 2011, feierten die Mitglieder zusammen mit Partnern, Alt- und Ehrenmitgliedern dieses würdige Jubiläum mit einem „einfach-luxuriösen“ Fest.

    Die Non-Profit-Organisation „JCI Appenzellerland“ setzt sich aus kreativen und offenen Führungskräften zwischen 18 und 40 Jahren aus der Region zusammen. Im 2011 feiert die JCI Appenzellerland nun bereits das 25-jährige Bestehen. Das erste Semester dieses Jubiläumsjahres stand ganz unter dem Zeichen der Aktion „Ein Bänkli zum Feiern für jede Gemeinde/Bezirk im Appenzellerland“. Die Mitglieder der JCI Appenzellerland fertigten mit tatkräftiger Hilfe von Freunden und Familienmitgliedern an vier Standorten im Appenzellerland (Gais, Schwellbrunn, Wolfhalden und Gonten) rund 54 robuste Sitzbänkli. Diese Bänkli durften dank grosszügigen Sponsoren und Gönnern anschliessend an die Gemeinden und Bezirke verschenkt und ausgeliefert werden. Sie laden nun verteilt über das ganze Appenzellerland zum Ausruhen und Verweilen ein.

    Am vergangen Samstag wurde auf das Jubiläum auch noch im Rahmen einer speziellen Feier angestossen. Aufgrund einer scheinbaren Einladung des SF Schweizer Fernsehens testeten die Jubiläums-Gäste ein neues Sendeformat "einfach-luxuriös" und reisten deshalb als Gruppen im einfachen oder luxuriösen Stil durchs Appenzellerland. So fuhr die gesamte Reisegruppe nach dem Einchecken in Teufen mit der Appenzeller Bahn nach Gais. Im Walderlebnisraum Gais massen sich die Gruppen bei einer echten Appenzeller-Olympiade bevor es dann mit der Bahn zurück nach Teufen ging. In der Linde Teufen wurde bei einem „einfach-luxuriösen“ Nachtessen auf die nächsten 25 Jahre angestossen und bis in die frühen Morgenstunden neue Projektideen ausgeheckt.

     
    JCI Facebook