Home  >  Medienberichte

    Gesundheit ist das neue „sexy“

    Den Mitglieder der JCI Appenzellerland konnten im Rahmen des 5LOM Event zusam-men mit den Mitgliedern der Kammern Fürstenland, Rheintal, St. Gallen und Ober-thurgau einen interessanten Abend mit kybun im gleichnamigen Stadion erleben.

    Die spannendsten Geschichten schreibt das Leben. Das beste Beispiel dafür ist Karl Müller Gründer von MBT und später Kybun. Vom erfolgreichen Geschäftsmann zum leeren Bankkonto und Selbstversorger einer 9-köpfigen Familie und wieder zurück zum Erfolg. Nicht weniger spannend ist die Biografie von Franz With, dem CO-CEO von Kybun, der unter anderem den online Jobmarktplatz ordentlich aufgemischt hat.

    Im Kybun-Park werden die beiden vom „FM1 Morgen-Joe“ interviewt und rund 75 JCI-Member und Gäste verfolgen die Geschichten der befreundeten Unternehmer. Beide sagen heute, dass sie – dank der Hilfe Gottes – ihren Platz und Ihre Aufgaben gefunden haben.

    Aus Kybun wurde kürzlich eine Stiftung, um zu gewährleisten, dass das Unternehmen und der Geist auch nach der Zeit von und mit Karl Müller weiterleben werden. Mit der Namensgebung des Kybun-Parks setzt das Unternehmen ein Statement. Insbesondere die jahrelange Verbin-dung von Kybun und dem FCSG soll damit verdeutlicht und intensiviert werden. Der Sinn von Kybun besteht – untypisch für ein Unternehmen – nicht darin ein bestimmtes Umsatzziel zu erreichen, sondern der Bevölkerung natürliche Gesundheit und Lebensqualität zu bescheren.

    Mit dem Kyboot muss der Körper aktiv arbeiten beim Laufen und wird so trainiert. Bleibt nur noch die Frage: Wie viele der Zuhörer werden wohl in den nächsten Wochen einen Kyboot kaufen, um Ihrer Gesundheit eine Freude zu machen?

     
    JCI Facebook