Home  >  Medienberichte

    Der Stress mit dem Stress

    JCI Appenzellerland und Gäste mit Dr. med. Milan Kalabic.

    Das Referat von Dr. Kalabic zum Thema „Der Stress mit dem Stress“ begeisterte die Mitglieder der JCI Appenzellerland.

    Kaum hat das Jahr begonnen, haben schon viele wieder ihren Stress mit dem Stress. Stress ist aber ein oft missverstandenes, inflationär gebrauchtes Modewort.

    Am vergangenen Mittwoch folgten die Mitglieder der JCI Appenzellerland deshalb der Einladung zum Referat von Dr. med. Milan Kalabic. Der Chefarzt der Klinik Teufen hielt einen spannenden Vortrag zum Thema „Der Stress mit dem Stress“. Dr. Kalabic erläuterte eindrücklich, dass Stress zur menschlichen Physiologie gehört – seit Urzeiten – und in erster Linie eine vitale, anregende Kraft ist. Erst unsere Reaktionen bewirken, ob wir den Stress als etwas Positives oder Negatives empfinden. Passend zum Jahresmotto der JCI Appenzellerland „the time“ lernten die Zuhörer deshalb ihre Ressourcen optimal einzuteilen, sich in stressigen Lebenslagen ruhige Phasen zu gönnen und wurden sensibilisiert darauf, was es heisst im stressigen Alltag von Beruf und Familie mit Unmassen von äusseren Einflüssen den Überblick zu bewahren.

    Zum spannenden Anlass im KUK Haus für Kultur in Schwellbrunn gesellten sich auch Gäste aus andren JCI Kammern wie St. Gallen, dem Fürstenland und dem Rheintal. So klang anschliessend der Abend beim gemeinsamen Abendessen mit spannenden Diskussionen gemütlich aus.

     
    JCI Facebook