Home  >  Medienberichte

    „Bi öös… „ JCI Mitglieder präsentieren spannende Unternehmen

    Mitglieder der JCI Appenzellerland zu Besuch bei der Wäscheklammer GmbH

    Den Mitglieder der JCI Appenzellerland bot sich die spannende Gelegenheit, an einem Abend gleich drei erfolgreiche JCI-Unternehmen direkt vor Ort kennen zu lernen. Dabei gab es viel Hintergrundwissen und interessante Fakten zu erfahren und Herzblut und Unternehmergeist waren spürbar.

    Die Arbeitsgruppe Junges Wirtschaftsforum lud vergangene Woche die Mitglieder der JCI Appenzellerland zum ersten „Bi öös…“-Anlass ein. Dieser bietet die Gelegenheit sich gegenseitig besser kennen zu lernen und das interne Netzwerk zu vertiefen. Drei JCI-Mitglieder öffneten deshalb ihre Firmentüren und boten während Einblicke in die Entstehung und den Alltag ihrer Firma.

    Den Anfang machte Paddy Gloor mit seiner Firma Webstobe GmbH, Appenzell. Zur spannenden und professionellen Präsentation zu den aktuellen, realisierten und zukünftigen Projekten servierte er auch gleich den Apéro.

    Anschliessend ging es weiter zu Sandra und Henrik Tenchio in die Wäscheklammer GmbH, Appenzell. Im Gebäude der ehemaligen Metzgerei Breitenmoser haben sie ihr Familien-KMU aufgebaut. Die beiden Besitzer erzählten von der Geschichte, ihrem Werdegang und über das Konzept der noch jungen Firma. Beim anschliessenden Rundgang durch die Räumlichkeiten gab Daniel Kopp von G. Kopp GmbH einen Einblick in die Technik und Komplexität von Industriewaschmaschinen und Bügelautomaten.

    Gleich über der Strasse begrüsste Peter Fässler zur dritten Firmenbesichtigung bei den MFW Architekten, Appenzell. Die brandneuen Akustikbilder vom Seealpsee begeisterten und es war spannend zu erfahren, welche Projekte realisiert werden und wie sich die Kernkompetenzen der Mitarbeitenden und Partner ideal ergänzen.

    Beim anschliessenden Nachtessen im gemütlichen Rahmen wurde geplaudert und sich ausgetauscht.

    Die JCI Appenzellerland bedankt sich bei den drei Firmen herzlich für die Gastfreundschaft, die Bewirtung und den interessanten Einblick und wünscht eine weiterhin erfolgreiche Zukunft!

     
    JCI Facebook