Home  >  Medienberichte

    Auf den Punkt zubereitet: JCI-Kaffeeseminar bei Aequator AG

    Die Mitglieder der JCI Appenzellerland lernten am Produktionsstandort der Aequator AG die Welt des Kaffees kennen und erfuhren aus erster Hand Tipps und Tricks für die richtige Zubereitung eines guten Kaffees.

    Ganz nach dem Jahresmotto "Auf den Punkt" widmete sich der zweite Anlass im 2013 der JCI Appenzellerland der Zubereitung von Kaffee. Was beim Wein schon lange zu einer Wissenschaft geworden ist, wird langsam aber sicher auch beim Kaffee immer wichtiger: Welche Kaffeesorten gibt es? Wie erkennt man einen guten Kaffee? Welche Faktoren spielen für die Zubereitung eines perfekten Kaffees eine Rolle? Welche Tipps und Tricks rund um den Kaffee gibt es?

    Das Kaffeeseminar bei der Firma Aequator AG in Arbon unter der Leitung des CEO Marcel Lendenmann beantwortete diese Fragen ausführlich und so wird nun eine perfekte „Crema“ von den JCI-Mitgliedern auf Anhieb erkannt. Obwohl die Firma Aequator AG heute spezialisiert ist auf die Entwicklung, die hausinterne Produktion sowie den weltweiten Vertrieb modernster Kaffee-Vollautomaten, begeisterte der CEO und gelernte Barista Marcel Lendenmann mit der perfekten Zubereitung eines Capuccinos. Denn nicht nur die Zubereitung des Kaffees ist eine Wissenschaft, auch das perfekte Milchschäumen will gelernt sein!

    Beim gemeinsamen Nachtessen im Restaurant Frohsinn wurde weiter über die interessante Welt des Kaffees gefachsimpelt.

     
    JCI Facebook